Spiesse von Schwein und Rind mit feinem Kichererbsen-Salat

ZUTATEN: für 4 Personen

Spiesse
300 g Huft vom Schweizer Schwein, ca. 2 cm gross gewürfelt
300 g Huft vom Schweizer Rind, ca. 3 cm gross gewürfelt
200 g Zucchetti
300 g Aubergine
Salz
4 rote Zwiebeln
3 Stiele Majoran
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle

Kichererbsen-Salat
1 Dose Kichererbsen, ca. 250 g
½ Salatgurke
1 rote Zwiebel
1 Zitrone
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
½ TL gemahlener Koriander

ZUBEREITUNG

1. Zucchetti und Aubergine in mundgerechte Stücke schneiden, leicht salzen und beiseitestellen. Zwiebeln schälen und vierteln.

2. Majoranblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Beides mit Olivenöl mischen.

3. Rind- und Schweinefleisch nach Belieben mit dem vorbereiteten Gemüse auf Spiesse stecken, gleichmässig mit der Majoranmarinade bestreichen und ca. 30 Minuten zugedeckt bei Zimmertemperatur marinieren.

4. In der Zwischenzeit Kichererbsen abgiessen, Gurke würfeln, Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

5. Für die Sauce Zitrone auspressen, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Koriander verrühren. Kichererbsen, Gurke und Zwiebeln unterrühren und zur Seite stellen.

6. Spiesse auf dem vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze ca. 8–10 Minuten grillieren, dabei einmal wenden.

7. Spiesse leicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Kichererbsensalat servieren.

Spiesse von Schwein und Rind mit feinem Kichererbsen-Salat
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People