Beefsoup Thai Style mit Rinderfilet, Sojasprossen, Limettenblättern und Pak Choi

ZUTATEN: für 4 Personen

400 g Filet vom Schweizer Rind
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
1 Stück Ingwer (baumnussgross)
1 kleine rote Chilischote
2 Pak Choi
1 EL Olivenöl
1 l Bouillon
4 Limettenblätter
Saft von einer Limette
1– 3 EL Thai-Fischsauce
100 g Sojasprossen

ZUBEREITUNG

1. Knoblauch und Schalotten schälen und fein schneiden. Ingwer in Scheiben schneiden. Chili halbieren, entkernen und klein schneiden. Pak Choi in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Rinderfilet in einer Pfanne im heissen Olivenöl 8 – 10 Minuten lang kräftig anbraten und dabei öfter wenden. Dann in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

3. Bratensatz mit Bouillon ablöschen, vorbereitete Zutaten und Limettenblätter zugeben und bei milder Hitze 6 – 8 Minuten kochen lassen. Mit Limettensaft und Fischsauce würzen.

4. Suppe in vorgewärmte Suppenschalen verteilen, Rinderfilet in Scheiben schneiden und zugeben. Sojasprossen verlesen (die schlechten von den guten trennen) und dazu servieren.

Beefsoup Thai Style mit Rinderfilet, Sojasprossen, Limettenblättern und Pak Choi
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People