Kürbis-Hackbraten

ZUTATEN: für 4 Personen

400 g dreierlei Gehacktes
50 g Lauch, fein geschnitten
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Karotten, fein gewürfelt
30 g Knollensellerie, fein gewürfelt
1 EL Butter
200 g Weissbrot vom Vortag, ohne Rinde, in Milch aufgeweicht
3 Eier
50 g Paniermehl
200 g Kürbis, fein gewürfelt
3 EL Petersilie, gehackt
3 EL Schnittlauch, geschnitten
1 EL Portwein
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle und Tabasco

Sauce:
2 dl Rotwein
2 dl brauner Kalbsfond
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 EL fein gehackte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Salbei)
1 EL kalte Butter

ZUBEREITUNG

1. Lauch, Zwiebeln, Karotten und Sellerie in der Butter dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

2. Brot aus der Milch nehmen und auspressen. Ausser dem Olivenöl alle Zutaten in einer grossen Schüssel mit dem Fleisch mischen und zu einer kompakten Masse kneten. Einen länglichen Laib formen, mit Olivenöl einreiben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 60 Min. garen.

3. Für die Sauce Rotwein, Zwiebeln und Kräuter auf die Hälfte reduzieren. Kalbsfond dazugiessen, zu einersämigen Sauce einkochen und abpassieren. Die kalte Butter darunter schlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Hackbraten servieren.

Dazu:
Bratkartoffeln

Kürbis-Hackbraten
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People