Rindshuftspiessli vom Grill mit lauwarmem Ratatouille

ZUTATEN: für 4 Personen

700 g Rindshuftplätzli, ca.5 mm dick geschnitten oder fertig vorbereitete Huftspiessli
Holzspiesse, 30 Min. in kaltem Wasser eingeweicht
1/2 TL Salz, schwarzer Pfeffer
Kräuter zum Garnieren, z.B. Rosmarin, Salbei, Thymian

Marinade:
4 EL Rotwein
4 EL Olivenöl
1 TL Kräutermischung provençale
1 EL Tomatenpüree
2 Knoblauchzehen, gepresst

Ratatouille:
2 Auberginen
2 Zucchetti
2 gelbe Peperoni, entkernt
2 Zwiebeln, grob gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Öl
1 Dose gehackte Tomaten
1 EL Kräutermischung provençale
Salz, schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Die Rindshuftplätzli in ca. 3 cm breite Streifen schneiden und wellenförmig auf Holzspiesse stecken. Alle Zutaten der Marinade mischen und das Fleisch damit bepinseln. Zudecken, kalt stellen und mindestens 1 Std. – besser über Nacht – marinieren.

2. Auberginen, Zucchetti und Peperoni in 1 cm kleine Würfel schneiden. Zusammen mit Zwiebel und Knoblauch in Öl 5 Minuten braten. Gehackte Tomaten sowie Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Spiessli ca. 30 Min. vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen. Die Marinade auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Spiessli auf jeder Seite 1–2 Min. über starker Glut grillieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Ratatouille servieren. Nach Belieben mit Kräutern garnieren.

Dazu:
Frisches Brot, kleine grillierte Kartoffeln; Folienkartoffeln.

Rindshuftspiessli vom Grill mit lauwarmem Ratatouille
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People