Asiatische Frühlingspfanne

ZUTATEN: für 4 Personen

700 g Rindsgeschnetzeltes à la minute
2 EL Sojasauce
4 EL Öl, z.B. Rapsöl
1 Kohlrabi, geschält
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Bund Frühlingsrüebli, geschält
300 g Kefen
1 dl Orangensaft
4 dl leichte Gemüsebouillon
2 EL Weissweinessig
1 dl süss-scharfe Chilisauce
Salz

ZUBEREITUNG

1. Geschnetzeltes mit Sojasauce und 2 EL Öl mischen und ca. 10 Min. marinieren.

2. Kohlrabi in feine Schnitze schneiden. Die Bundzwiebeln ohne grüne Röhrchen in Ringe schneiden. Grüne Röhrchen beiseite stellen.

3. Das restliche Öl in einer grossen beschichteten Bratpfanne oder einem Wok erhitzen. Das Geschnetzelte portionenweise kräftig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

4. Kohlrabi, Frühlingszwiebeln und -rüebli, Kefen in die Pfanne geben, ca. 3 Min. rührbraten. Mit Orangensaft, Bouillon ablöschen und Flüssigkeit auf 0,5 dl einkochen. Weissweinessig, Chilisauce zugeben, aufkochen, Geschnetzeltes zugeben, kurz wärmen, mit Salz abschmecken und anrichten. Grüne Röhrchen der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, darüber streuen.

Dazu:
Chinesische Nüdeli, Reis

Asiatische Frühlingspfanne
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People