Lammgigot im Knoblauch-Kräuter-Rub

ZUTATEN: für 6-8 Personen

1 Gigot vom Schweizer Lamm, ca. 2,3 kg
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
½ TL Salz
1 EL mildes Paprikapulver
1 EL Thymian, getrocknet
½ EL Rosmarin, getrocknet
1 EL brauner Zucker
1 TL schwarzer Pfeffer, geschrotet
2 Bund Frühlingszwiebeln
200 g getrocknete Tomaten in Öl
100 g Mandeln, geschält, ganz
200 g schwarze Oliven (z.B. Kalamata)

ZUBEREITUNG

1. Das Lammgigot mit Olivenöl einreiben. Knoblauch schälen, grob hacken, mit dem Salz mischen und mit dem Messerrücken zu einer Paste zerreiben. Die Knoblauchpaste mit Paprikapulver, Thymian, Rosmarin, Zucker und Pfeffer mischen, gleichmässig auf dem Gigot verteilen und etwas andrücken. Abdecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren.

2. Ofen auf 120 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Gigot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und in den Ofen schieben.

3. Nach ca. 3½ Stunden Garzeit die Frühlingszwiebeln putzen und mit den getrockneten Tomaten, Mandeln und Oliven rund um den Braten verteilen. Weitere 1–1½ Stunden garen.

4. Das Fleisch in Scheiben vom Knochen schneiden und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Dazu passen ein Zitronenrisotto und ein Blattsalat.


Lammgigot im Knoblauch-Kräuter-Rub
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People