Lammrückenfilet an einem Kürbis-Couscous

ZUTATEN: für 4 Personen

4 Lammrückenfilets à 150 bis 200 g

Marinade:
4 Knoblauchzehen, gepresst
1 Zwiebel, fein gehackt
3 EL Olivenöl, kaltgepresst
1 TL schwarze Pfefferkörner, zerdrückt

Couscous:
50 g Kichererbsen, über Nacht eingeweicht
300 g Couscous
4 dl Gemüsebouillon
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
je 4 getrocknete Datteln und Feigen, grob gehackt
2 EL Sultaninen
2 EL Olivenöl
300 g Kürbis, in ca. 1 cm grosse Würfel geschnitten
3 Fleischtomaten, gewürfelt
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Koriander, gehackt
Salz, Pfeffer, eine Messerspitze Cayennepfeffer, eine Prise Zimt

ZUBEREITUNG

1. Die Zutaten für die Marinade mischen, das Fleisch damit einreiben und mit Klarsichtfolie abgedeckt über Nacht kalt stellen.

2. Die Kichererbsen ca. 30 Min. in Wasser kochen, zum Schluss salzen. Wenn sie gut im Biss sind, in kaltem Wasser abkühlen lassen.

3. Couscous 30 Min. in Wasser einweichen, abgiessen und im Dampfeinsatz über der Gemüsebouillon garen.In der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauch, Datteln, Feigen und Sultaninen im Olivenöl glasig dünsten. Kürbis, Tomaten und Kichererbsen dazugeben. Das Ganze mit Salz, Cayennepfeffer und Zimt abschmecken und kurz ziehen lassen. Couscous unter das Gemüse heben. Kräuter hinzugeben und unter kleiner Hitze warm halten.

4. Die Marinade vom Lammfleisch abstreifen. Wenig Öl der Marinade in eine Bratpfanne geben, erhitzen und das Fleisch beidseitig ca. 3–4 Min. braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einpacken und ca. 5 Min. nachziehen lassen. Fleisch aufschneiden, mit dem Couscous auf einer Platte servieren und mit Koriander garnieren.

Lammrückenfilet an einem Kürbis-Couscous
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People