Lammrückenfilet an Majoransauce mit Peperonistreifen

ZUTATEN: für 4 Personen

600 g Lammrückenfilet
1 TL scharfer Senf
1/2 TL Salz
Schwarzer Pfeffer
Speisefettcreme «Le Maître Boucher» zum Anbraten
2,5 dl Rotwein
2 dl Fleischbouillon, kalt
1 EL Maisstärke
1 EL eingelegter grüner Pfeffer, abgetropft
1 TL Honig
1 EL Majoran, fein gehackt
50 g kalte Butter, in Stückchen geschnitten
Je 2 rote und gelbe Peperoni
Majoran zum Garnieren

ZUBEREITUNG

1. Den Ofen auf 80 °C vorheizen. Eine Platte und 4 Teller warm stellen.

2. Das Lammrückenfilet mit Senf einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und in heisser Speisefettcreme rundum ca. 2 Min. anbraten. Auf die Platte im Ofen geben und ca. 30 Min. nachgaren lassen.

3. Die Fleischpfanne mit Rotwein ablöschen und diesen auf die Hälfte einkochen lassen. Bouillon mit Maisstärke anrühren, zugiessen und unter Rühren kräftig aufkochen.

4. Die Peperoni mit dem Sparschäler schälen, halbieren, entkernen und in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Zusammen mit grünem Pfeffer in die Sauce geben und 5-8 Min. kochen, bis die Streifen weich sind. Die Butter unterrühren und mit Honig, Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

5. Das Fleisch in Tranchen schneiden, auf einem Saucenspiegel anrichten, mit Peperonistreifen und Majoran garnieren.

Dazu:
Teigwaren (z.B. Tagliatelle, Papardelle), Trockenreis, Kartoffelstock

Lammrückenfilet an Majoransauce mit Peperonistreifen
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People